FROJOL Freestyle Montessori on the Job Learning

Entwicklung einer neuen Lern-Methodologie für die Zielgruppe der Lernenden ab 16+ inspiriert von der berühmten Montessori Methode.

Es wird eine neue Lernmethodologie für Trainer und Lehrer von so genannten VET Schulen und Institutionen entwickelt, die besser den Lernbedürfnissen der Lernenden unterschiedlicher Altergruppen entspricht. FROJOL nützt dazu die basalen Prinzipien der Montessori Methode für Schüler in der Berufsausbildung sowie für Personen, die abgebrochene Ausbildung und ohne Abschlusszeugnisse in einem zweiten Anlauf nachholen wollen. GEFAS wird in der Zusammenarbeit die neue Methodologie untersuchen, um diese auch ein neues Lernerlebnis im 3. + 4. Lebensalter bieten zu können.

Für ein erfolgreiches und nachhaltiges Projektergebnis werden bereits während der Entwicklungsphase Pilottests und Train-the-Trainer Workshops durchgeführt, damit bereits Verbesserungsvorschläge in die Ausarbeitung der neuen Methode einfließen können.

Homepage des Projekts FROJOL: http://www.frojol-project.org

ProjektpartnerInnen:

  • Landstede Group, The Netherlands (Koordinator)

  • Politeknika Ikastegia Txorierri - HETEL, Spanien

  • RADAR-B, Frankreich

  • Centrum Kstalcenia Ustawicznego w Sopocie, Polen

  • Associazione Lingua Piu, Italien

  • Projektverantwortliche für GEFAS: Mag.a Regina Wallner

Projektstart: November 2011

Projektdauer: 2 Jahre