SenseCity

Eines unserer Mitglieder beim Testen der Google Brille

Zusammen mit der Fachhochschule Joanneum, dem Health Perception Lab und der Grazer Forschungseinrichtung Joanneum Research arbeitet die GEFAS seit Beginn 2017 am Projekt SenseCity, gefördert durch den Zukunftsfonds des Landes Steiermark. Durch den Einsatz von virtueller Realität sollen vor allem bei Senior_innen die 5 Sinne bewusst gemacht werden und die Achtsamkeit nach außen und nach innen gesteigert werden.

 

Jede der Partnerorganisationen bringt ihre Schwerpunkte ein: Sehen und Hören - Joanneum Research; Schmecken und Riechen - FH Joanneum Health Perception Lab; Ergotherapie - FH Joanneum Diätologie; Tastsinn, Bewegung, Körpergefühl und Genussschule - GEFAS.

Der Recherche von sensorischen Grundlagen soll die schrittweise Ausarbeitung möglicher Auslöser für Sinneserlebnisse folgen. Die Akzeptanz technischer Geräte durch die ältere Generation soll untersucht werden und als Ziel sollen Szenarien entworfen werden, wie die Erkenntnisse im öffentlichen Raum Anwendung finden können. Ein mögliches Szenario wären „Inseln“ in der Stadt, an denen, assistiert durch Technik, Sinneswahrnehmungen bewusst erlebt werden können.

Mit verschiedenen Methoden (Eye-Tracking Verfahren, Befragungen, Genusstraining,...) sollen Studien durchgeführt werden, um das Interesse der Senior_innen an der Technik und ihre Zugänge zum Thema Sinne kennen zu lernen. Im Sommer 2017 sollen die Kleinstudien starten, für die die rege Teilnahme und Mitarbeit unserer GEFAS Mitglieder gefragt sein wird.

  • fhjoanneumDURCHSICHTIG.png
  • healthperceptionlab.png
  • joanneumresearchDIGITAL_richtigeForm.png
  • logo land steiermark 4c.jpg
  • zukunftsfond stmk_RGB jpg 15cm 300dpi.jpg